Psychotherapeutisches Institut für Tanztherapie

Praxis
Inhalte
Konzeption
Einzelstunden
Fortlaufende Gruppen
Chronik
Kontakt

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite, die mit Informationen, vielfältigen Angeboten und wunderbaren Bildern sicher viel Freude bereiten kann und zum Verweilen einladen möchte.

Aktuelle Hinweise:
– Infotreffs am Freitag: 6. und 20. Januar 2017 ab 16 Uhr
– Professionelle Seminare in Tanztherapie:
18. /19. Februar Supervision  –  25. / 26. März Tanzanleitung
– Kostenlose Videoveranstaltungen im Gespräch – für alle Interessierte

„KOMM TANZ MIT MIR „.  22. JANUAR 2017 16 UHR
Zur Erinnerung an Trudi Schoop zeigt der Dokumentatfilm von Claudia Willke aus dem Jahre 1991 die tanztherapeutische Arbeitsweise von Trudi Schoop mit Patienten der Psychiatrie in Münsterlingen (Schweiz) innerhalb eines jährlich stattfindenden zeitintensiven Workshops. Als eine der Pionierinnen der Tanztherapie hat die in den USA lebende und dort verstorbende Schweizerin, die Entwicklung der Tanztherapie in Deutschland wesentlich beeinflusst.

Unsere zeitnahen Veranstaltungen

3. Zulassungsseminar Weiterbildung

28. Januar 2017
Sa. 10:00– 21:00
 
 

Der Einstieg in den Grundkurs und die Anmeldung zur Weiterbildung erfolgt nach der erfolgreichen Teilnahme an einem Zulassungsseminar. Mit entsprechenden Voraussetzungen …

Psychotherapeutische Tanztherapie

Weiterbildung / Grundkurs
04. – 05. März. 2017
Sa. 10:00 – 20:00
So. 10:00 – 16:00

Die Weiterbildung in Psychothrapeutischer Tanztherapie findet innerhalb einer geschlossenen Gruppe statt, ergänzt durch deren regionale Gruppentreffs. Die inhaltliche und…

Fortlaufende Gruppe Authentic Movement und Tanztheater

Ab 19. März 2017
Sonntags 14-tägig 16 – 20 Uhr
 

Für die Teilnahme ist ein kostenloses Vorgespräch erforderlich.

Terminabsprache ist ab sofort telefonisch möglich.
 

Über das Institut

Seit seiner Gründung im Jahre 1995 befasst sich das Institut mit Einzel- und Gruppentherapien, Seminaren, Tanzprojekten und einer berufsbegleitenden Weiterbildung in Psychotherapeutischer Tanztherapie. Alle Angebote basieren auf einer künstlerischen Therapieform innerhalb tiefenpsychologischer Ansätze der Psychotherapie. Diese stehen in Verbindung zu symboltheoretischen Überlegungen und neueren tanzwissenschaftlichen Erkenntnissen sowie zu einem Verständnis der Bewegungsanalyse von Rudolf von Laban und den der Bartenieff- Fundamentals.

Gesamtgesellschaftlich beziehen sich die Inhalte des Instituts auf einem Verständnis von sozialer, politischer und kultureller Zugehörigkeit. Berufspolitisch bestehen Mitgliedschaften im:
Berufsverband der TanztherapeutInnen Deutschland (BTD) http://www.btd-tanztherapie.de, der American Dance Therapy Assoziation (ADTA) https//adta.org, der Gesellschaft für Tanzforschung (GTF) www.gtf.-tanzforschung.de.  Anna Pohlmann ist mit ihrer Approbation in Psychotherapie, Mitglied der Psychotherapeuten Kammer Hamburgs. www.ptk-hamburg.de