Pilates und Tanz-therapie

In diesem Seminar werden Ansätze der Philosophie von Josef Pilates mit tanztherapeutischen Methoden zusammengeführt. Zwischen Körper und Seele heerscht noch immer eine Dualität, ein getrennt von einander sein. Mit verschiedenen Übungen aus Pilates wird die Sensibilität für die Wahrnehmung des Körpers und seiner anatomsichen Verbindungen verfeinert. In der tänzerischen Improvisation soll diese verbesserte Wahrnehmung mit dem körperlich- emotionalem Erleben in Verbindung gebracht werden und zu einer Erweiterung der Ausdrucksfähigeit führen. Somit wird der eigene Leib, als beseelter Körper, bewusster und kann das eigene in der Welt sein und die Beziehung zu sich und Anderen verändern.