Das Institut

00_INSTITUT_LAY

Das Psychotherapeutische Institut für Tanztherapie (PITTH), 1995 von Anna Pohlmann gegründet, befasst sich mit  Einzel- und Gruppentherapien, Seminaren, Tanzprojekten und einer berufsbegleitenden Weiterbildung in Psychotherapeutischer Tanztherapie und ist Teil der interkulturellen Tanzplattform des „LoCura“. Die Tanztherapie ist zwar den Körpertherapien zuzuordnen, bezieht sich als Kunsttherapie aber in Theorie und Praxis auf Erkenntnisse der Tanzwissenschaft. Dies bestimmt in Verbindung mit Ansätzen der Psychologie, Psychotherapie und Neurologie die Ausrichtung des Instituts. Örtlich definiert es sich als die Psychotherapeutische Tanztherapie in Hamburg-Altona. Das alles ist dokumentiert in der Masterarbeit von Anna Pohlmann mit dem Titel „Moderner Tanz und Tanztherapie“ im Juli 2011 an der Universität Bern.

LOGOTEST_02