Einstieg ins 2. Jahr der Weiterbildung

Unter Voraussetzung bestimmter Erfahrungen aus den Bereichen des Tanzes, der Selbsterfahrung und psychosozialer Arbeitsfelder, ist ein Einstieg in den laufenden Weiterbildungskurs Psychotherapeutische Tanztherapie möglich.
Die Weiterbildung befähigt dazu, dass in vielfältigen klinischen, psychotherapeutischen und/oder kreativen Arbeitsfeldern mit der Methode der Psychotherapeutischen Tanztherapie verantwortungsvoll und zielgerichtet gehandelt werden kann. Eine tiefenpsychologische und phänomenologische Sichtweise sowie symboltheoretische Überlegungen in Bezug zu neueren Erkenntnissen der Tanzwissenschaft bilden das theoretische Konzept. Aufbauend auf Konzepten und Techniken der Tanztherapie aus den USA, basierend auf dem Ausdruckstanz und der Bewegungsanalyse von Rudolf von Laban gewinnen Entwicklungen des Zeitgenössischen Tanzes an Bedeutung. Entsprechend werden damit zeitgemäß urbane Tanzkulturen und interkulturelle Betrachtungsweisen in das Gesamtkonzept miteinbezogen.

Voraussetzung für den Einstieg in das 2. Weiterbildungsjahr ist ein mehrstündiges Einzelinterview unter Einbeziehung der tanztherapeutischen Arbeit mit Märchen.

Beginn: 20./21. Februar
Samstag 10h-20h, Sonntag 10h-16h

Kosten: monatlich 200 Euro

Anmeldung bitte nach persönlicher Absprache.